Adolf Rohde GmbH


Telefon: +49 (0) 21 33 26 02 20
Mail: info@rohdebau.de

Mitarbeiterfahrt in die Vulkaneifel

Bei frostigen Temperaturen und strahlend blauem Himmel ging es für einen Teil unserer Belegschaft in die Vulkaneifel. Die Region rund um den Laacher See ist nicht nur landschaftlich wunderschön – bedingt durch die Bodenschätze vulkanischen Ursprungs, haben sich hier auch viele Hersteller von Baustoffen angesiedelt. Für unseren Ausflug folgten wir den Einladungen des Betonwerks Plötner und den Trasswerken Meurin.

 

Beim Betonwerk Plötner erhielt unser Team einen Überblick über die Herstellung von Fertigteildecken und -wänden. Diese werden später auf den Baustellen eingebaut. Fertigteilelemente gelten seit vielen Jahren als Alternative zur konventionellen Fertigung von Decken und Wänden mit Schalmaterial und flüssigem Beton auf der Baustelle.

 

Bei den Trasswerken Meurin gab es dann einen interessanten Einblick in den Abbau und die Verarbeitung diverser vulkanischer Rohstoffe. Selbst die Römer haben Materialien wie Lava, Trass und Bims schon systematisch verwendet. Eindrücklich wurde dem Team dies im Römerbergwerk Meurin vor Augen geführt. Dieses wurde zufällig vor ein paar Jahren während des Abbaus von Bimsgestein entdeckt.